Seidenstraße

Usbekistan - Märchen aus 1001 Nacht

Erleben Sie die Höhepunkte Usbekistans sowie das wunderschöne Fergana-Tal. Das fruchtbare Tal ist berühmt für den Anbau von Obst und Gemüse, die Seidenproduktion und das traditionelle Kunsthandwerk. Usbekistan lockt mit reicher Geschichte und faszinierender Kultur. Bereisen Sie Usbekistan entlang der sagenumwobenen Seidenstraße. Lassen Sie sich in eine Zeit zurückversetzen, als die Seidenstraße den Handel regierte. Die Auswirkungen sind heute noch sichtbar. Lassen Sie sich verzaubern und brechen Sie zu einem Abendteuer wie aus „Tausend und einer Nacht“ auf.

  • Das Herz von Samarkand
    efesenko - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Moschee Bibi Xanom in Samarkand - Usbekistan
    alfotokunst - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Teppichhändler - Buchara
    alfotokunst - Fotolia
    © Easy-BUS

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Transfer zum Flughafen Frankfurt und Abflug nach Taschkent. Ankunft und Transfer zum Hotel am Abend.

2. Tag: Taschkent

Lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt die Hauptstadt kennen. Sie präsentiert sich in einer Mischung aus Postsowjet-Charme und orientalischem Flair.

3. Tag: Fergana-Tal

Morgens bringt Sie der Zug bequem in den grünsten Teil Usbekistans, das Fergana-Tal. Gegen Mittag erreichen Sie Kokand, wo Sie die prächtigen islamischen Bauten besichtigen.

4. Tag: Keramik und Seide

In der Werkstatt eines bekannten Keramikmeisters in Rischtan sehen Sie die typische Fergana-Keramik mit ihren türkisblauen Farben. Später widmen Sie sich in Margilan einem anderen typischen Produkt aus dem Fergana-Tal: Der Seide. Am Nachmittag geht es über den beeindruckenden Kamchik-Pass (2.268 m) zurück nach Taschkent.

5. Tag: Festungsanlage Ayaz Kala

Sie nehmen die Morgenmaschine nach Nukus. Inmitten der kargen Landschaft der Wüste erwartet Sie ein kultureller Schatz: Das Savitskiy Museum. Durch die Steppen- und Wüstenlandschaft zur antiken Festungsanlage Ayaz Kala. Dort können Sie in einer Jurte eine dampfende Tasse Tee trinken, bevor Sie das wunderschöne Khiva erreichen.

6. Tag: Altstadt von Khiva

Die Anfang des 18. Jahrhunderts als Festung errichtete Altstadt von Khiva (UNESCO Weltkulturerbe) wird oft als riesiges „Freilichtmuseum“ bezeichnet und gilt seit ihrer Erbauung als unverändert.

7. Tag: Khiva

Am Morgen gehen Sie auf erneute Entdeckungstour durch die Altstadt von Khiva. Sie besuchen unter anderem die Dschuma-Moschee und den Tasch-Hauli-Palast. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung.

8. Tag: Fahrt in die Wüste

Auf der Fahrt durch die Wüste Kisilkum erzählt Ihnen Ihre Reiseleitung von der Geschichte und Kultur des Landes. Genießen Sie ein gemütliches Picknick in der Wüste, bevor Sie die Oasenstadt Buchara erreichen.

9. Tag: Buchara

Lassen auch Sie sich von der Magie der Altstadt mit ihren imposanten Palästen und Moscheen bezaubern. Bei Ihrem Stadtrundgang spazieren Sie bis zur Zitadelle Ark und bummeln über den Handwerker-Basar.

10. Tag: Buchara

Außerhalb der Stadt erwartet Sie auch die wundervolle Sommerresidenz des letzten regierenden Emirs. Den Nachmittag können Sie nach Ihren Wünschen in Buchara gestalten. Empfehlenswert ist ein Besuch im „deutschen Eck“ des Café Wishbone. An diesem "Stammtisch" treffen sich gerne usbekische Deutschstudenten.

11. Tag: Schahr-e Sabs

Unterwegs nach Samarkand halten Sie in Schahr-e Sabs. Die Stadt, in der König Timur geboren wurde, ist geprägt von den gigantischen Bauwerken der Timuriden. Nach einem Rundgang durch die Stadt geht es weiter nach Samarkand. Die orientalische Märchenstadt wird Sie mit ihrer Atmosphäre schnell verzaubern!

12. Tag: Samarkand

Samarkand zählt zu den ältesten Städten der Welt und reizt durch seine Ursprünglichkeit. In der Ruinenstadt Afrosiab entdecken Sie die Anfänge der Stadtgeschichte.

13. Tag: Samarkand

Einer der berühmtesten Plätze in Usbekistan und das Wahrzeichen des Landes ist der imposante Registan Platz im Herzen Samarkands. Am Nachmittag besuchen Sie das Gur-Emir-Mausoleum, in dem König Timur bestattet ist.

14. Tag: Taschkent

Am Morgen besuchen Sie das Samarkand Museum und später geht es zurück nach Taschkent.

15. Tag: Heimreise

Frühmorgens treten Sie den Heimweg an. Nach Ankunft in Frankfurt Transfer in die Heimatorte.

15 Tage ab 2.890,00 €

p.P. im Doppelzimmer

Leistungen

  • Transfer zum Flughafen Frankfurt und zurück
  • Linienflug (Economy) von Frankfurt/M. nach Taschkent und zurück (inkl. Steuern und Gebühren).
  • 14 Nächte im Doppelzimmer in guten bis sehr guten landestypischen Hotels
  • 14 x Frühstück
  • 9 x Abendessen
  • 1 x Mittagessen
  • 1 x Picknick
  • Transfers im eigenen klimatisierten Fahrzeug
  • Zugfahrt: Samarkand – Taschkent
  • Inlandflug: Taschkent – Nukus in Economy-Class
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • Alle Eintrittsgelder inklusive
  • Reisebegleitung

 

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Nicht explizit angegebene Mahlzeiten/Getränke
  • Trinkgelder
  • Visa/ Einreisegebühren

Unterkunft

Rundreise-Hotels Usbekistan

Während dieser Reise übernachten Sie in Hotels der guten bis sehr guten Mittelklasse.

Termine und Preise

Reisecode: 9196
15-Tages-Reise Unterkunft Zimmer Preis p.P.  
17.06.2019-01.07.2019 Rundreise-Hotels Usbekistan
Doppelzimmer
Einzelzimmer
2.890,00 €
3.530,00 €
Buchen
Zusatzinformationen
Mindestteilnehmerzahl: 15 Maximalteilnehmerzahl: 25
Diese Reise ist eine Sondergruppenreise, die nach den Wünschen von Siefert Reisen gestaltet wurde und exklusiv bei uns buchbar ist.
Veranstalter ist der Spezialveranstalter für nachhaltige Gruppenreisen - SKR Reisen.